CR #772 (2016/2017)


Ski(hoch)touren vom Marteller Tal zum Forni-Kessel und zurück.

Schneelage

Wenig Schnee. In höheren Lagen sieht man sehr viel Eis, aug den gängigen Routen über die Gletscher kann man, mit ein paar Ausnahmen, aber mit Ski begehen. Bseits der Gletscher und gefüllten RInnen und Mulden geht nicht mehr viel, südseitig fast gar nichts mehr. Von den Hütten (Larcher, Branca) weg hat man für die meisten Touren kurze Tragepassagen. Fürs Tragen und ggf auf Steigeisen umsteigen, an Stellen wo man bei besserer Schneelage mit Skiern geht, kann man etwas mehr Zeit einplanen.

Sonntag und Montag kamen ca. 10 cm dazu, an einegewehten Stellen auch mal 30 cm. Nettes Zuckerl für die Abfahrt, aber nicht mehr.

Schneequalität

Meist hart, an schönen Tagen südseitig aufgefirnt, am Ende des Tages in tieferen Lagen sumpfig. Am Montag dann unregelmässige Pulverauflage

Lawinensituation

An 5 Tagen nichts beobachtet, jedenmorgen schön durchgefroren. Spalten- oder ggf Absturzgefahr sind sicher höher zu bewerten, vor allem bei schlechter Sicht.
https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Im-Ortlergebiet-in-Bergnot 

Gesamteindruck

Die Abfahrten waren nichts besonderes und die Schneelage ist traurig, trotzdem waren es tolle Tage, mit super Truppe, in sehr schöner alpiner Umgebung


 

Kommentare

  • 0 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam