CR #184 (2016/2017)


Eisiger Aufstieg zum Refuge Albert 1er, le Tour

Schneelage

Nordseitig ab ca 2200 m geschlossene Schneedecke. Südseitig bis 2500 fast kein Schnee

Schneequalität

Morgens sehr hart und stellenweise stark vereist im Aufstieg (Steigeisen notwendig) Unterhalb des Refuges sind einige eingeblasenen Stellen und Triebschnee in den Mulden. Der Rest ist bockelhart, teilweise aufgesulzt gegen Nachmittag.

Lawinensituation

Lawinen sind wohl fast ausschließlich im Hochalpinen auszulösen. Absturzgefahr durch Blankeis deutlich höher

Gesamteindruck

Landschaftlich schöne Bergtour an den Rand des Glaciers du Tour. Die haarigen Stellen im Aufstieg durch unzureichende Schneedecke werden durch tolles Gletscherpanorama belohnt.

 

Kommentare

  • 0 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam