CR #767 (2016/2017)


Letzter Pow am Hochjoch - eines der besten Saisonfinale

Schneelage

In den letzten 2 Tagen kam ja tatsächlich noch etwas Schnee nach. Da zuvor aber durch den Frühling die meiste Base schon wieder weggetaut war, ist die Schneedecke trotzdem sehr dünn. Steine, Büsche und co kommen zum Kuscheln an den Skibelag. Aber da vor kurzem noch die Gämsen auf dem abgetauten Grashängen standen, war auch nicht viel anderes zu erwarten icon_wink.gif  

Schneequalität

Nach dem nassen Betonschnee von gestern, gab  es heute die Überraschung: Feinster Pow überzuckert die alte Masse mit ca. 20-30 cm. Der Hammer, was für ein Saisonabschluss. Beste Pow Qualität, fluffig und leicht fahrbar.
Erst gegen Mittag und vor allem in den tieferen Lagen wurde der Schnee dann trotzdem recht schnell schwerer und nasser.

Lawinensituation

Durch den Neuschnee hat sich die Lage seit gestern nochmal verschlechtert. Laut dem LLB gestern war ja der Neuschnee gut mit dem Altschnee verbunden, das hat sich mit dem neuen Schneefall nun wohl verschlechtert. Im Gebiet waren zahlreiche kleinere Rutsche und Auslösungen zu sehen, meist in den Übergängen von viel zu wenig Schnee und hinter Kuppen. Auch an den gesprengten Stellen ging der Neuschnee ab. Vereinzelt zeigten sich auch Schneemäuler bis hin zum Boden. 

Gesamteindruck

Schneemäßig nochmal ein richtig guter Tag zum Abschluss - lediglich die schlechte Sicht war eine Herausforderung. Teilweise war einfach alles nur weiß und neblig. Der Vorteil vom Saisonende war aber ganz klar das leere Skigebiet heute - mega Tag! Schade dass es nun vorbei ist am Hochjoch. Direkt auf Biken umzusteigen wird mit dem neuen Schnee nun etwas schwerer.

 

Kommentare

  • 2 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam